Informationsabend im Schulzentrum Neustadt

Wir laden alle Interessierten herzlich zu unserem Informationsabend
ins Schulzentrum Neustadt (Gebäude A) ein.

Am Donnerstag, den 18. Januar 2018 stellen wir Ihnen um 17.30 Uhr
das Konzept und die Organisation der Fachschulausbildung vor
und beantworten gerne Ihre Fragen.

 

Haben Sie Interesse auszubilden???

 

Das Modul 5: Betriebliche Ausbildung durchführen

(Berufs- und Arbeitspädagogik) zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO)

beginnt wieder im August 2019

in der Fachschule für Personenbezogene Dienstleistungen am SZ Neustadt.

Sie können eine Zulassung zu dem Modul 5 als externe Teilnehmer/in beantragen.

 

Im Rahmen von theoretischem Unterricht, Expertengesprächen und praktischen Übungen werden Sie mit zeitgemäßen Methoden auf die schriftliche und praktische AEVO-Prüfung vorbereitet.

 

Folgende Lernergebnisse werden erzielt:

Die Teilnehmer/innen…

...  prüfen Ausbildungsvoraussetzungen und planen die Ausbildung

...  entwickeln Ausbildungskonzepte

...  bereiten die Ausbildung vor und stellen Auszubildende ein bzw. wirken bei der Einstellung mit

...  führen die Ausbildung durch

...  befähigen Auszubildende und Mitarbeiter zu selbstständigem Handeln

...  überwachen die Durchführung der Ausbildung

...  bereiten auf Prüfungen vor

...  schaffen eine Lern- und Arbeitskultur

...  beurteilen Personal

 

Der Unterricht findet gemäß dem Zeitplan statt.

 

Zulassungsvoraussetzungen sind:

-        Mittlerer Schulabschluss

-        abgeschlossene mindestens 3jährige Berufsausbildung

Kosten: Materialkosten (aber keine Kursgebühr)

Die Prüfung bei der Zuständigen Stelle der Senatorin für Finanzen findet voraussichtlich zwischen Januar/März 2018 statt.

 

Bei Interesse bzw. Nachfragen und Anmeldung kontaktieren Sie bitte Frau Reuter, Tel 361-18354 und Email: A.Reuter(at)szn-bremen.de

 

Das Modul 16: „Interkulturelle Handlungsfähigkeit fördern“

beginnt im März 2018.

 

Für Berufbildungspersonal, d.h. betriebliche Ausbilderinnen und Ausbilder, Lehrpersonal sowie sonstiges Bildungspersonal, bieten wir wieder einen einwöchigen Arbeits- und Studienaufenthalt in Espoo/Finnland an,
der über unser erasmus+-Projekt „Interkulturelle Praxiserfahrungen in Berufsausbildungen für sozialpädagogische und andere personenbezogene Dienstleistungsberufe im europäischen Ausland“ finanziert und als Bildungsurlaub anerkannt wird.

 

Lesen Sie hier die Projektbeschreibung.

 

 

Zur Anmeldung kontaktieren Sie bitte: Frau Reuter, Tel. 361-18354 oder A.Reuter(at)szn-bremen.de .  

 

Voraussichtlicher Zeitplan:  

Organisatorisches Vortreffen:                März/ April 2018                        ca. 2 h

Interkulturelles Training:                        April/ Mai 2018                          ca. 6-8h

Aufenthalt in Espoo/ Finnland          13. Mai bis 19. Mai 2018

Nachtreffen/ Evaluation:                        Juni 2018                                  ca. 3h

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Besuch der Fachschule aus Hamburg in Bremen

Am 1. und 2. Juni 2015 hat sich eine Klasse der Fachschule Hauswirtschaftliche Dienstleistung der Staatlichen Gewerbeschule Hauswirtschaft und Ernährung in Hamburg mit zwei Lehrkräften auf den Weg nach Bremen gemacht.

Gemeinsam mit der Klasse FSPDL 14 wurden zwei Bremer Senioreneinrichtungen besucht, in denen Bremer Fachschüler/innen während Ihrer Fortbildung zum/zur Betriebswirt/in tätig sind. Es fand ein reger fachlicher Austausch über Arbeitsbedingungen, Wohn- & Betreuungsformen sowie Managementaufgaben statt.

Am Dienstag wurden im SZN gegenseitig Referenzaufgaben vorgestellt und anschließend über die Ausbildungsstrukturen in den Fachschulen diskutiert. Deutlich wurde, dass wir viel voneinander lernen können, sowohl fachlich als auch organisatorisch, da die Schwerpunkte doch regional geprägt sind.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen verabschiedeten sich die Gäste wieder und die Fachschüler/innen haben sich dabei gegenseitig motiviert Ihre Ziele weiter zu verfolgen.
Ein nächstes Treffen wird es dann wohl 2016 in Hamburg geben!?

 Fachschultreffen Hamburg-Bremen Juni 2015